Nadine Mund, PhD

Assistentin

Schenkenstr. 8-10

A-1010 Wien

Tel.: +43-1-4277-32908

Fax: +43-1-4277-8-32908

nadine.mund@univie.ac.at

Sprechstunde

nach Vereinbarung

Kurzbiographie

  • 1989 geboren in Nordhausen (Thüringen)
  • 2008 Abitur am Humboldtgymnasium Nordhausen
  • 2008–2009 „European Voluntary Service (EVS)“ in Vilnius, Litauen

Ausbildung

  • 2009–2016 Studium Psychologie an der Universität Wien, Abschluss mit Master of Science (MSc.): Angewandte Psychologie: Arbeit, Bildung, Wirtschaft
  • 2016-2021 Dissertationsstudium (PhD) am Institut für Religionspädagogik der Evangelisch-Theologischen Fakultät Universität Wien, Titel der Dissertation: "Religionsunterricht in der Krise. Empirische Religionslehrer*innenbefragung
    in Zeiten corona-bedingten distance learnings"

Karriere

  • 2011–2012 Studienassistentin am Institut für Praktische Theologie und Religionspsychologie der Evangelisch-Theologische Fakultät, Universität Wien
  • 2012–2014 Forschungsassistentin am Institut für Neues Testament der Evangelisch-Theologische Fakultät, Universität Wien
  • 2014–2016 Studienassistentin am Institut für Religionspädagogik der Evangelisch-Theologischen Fakultät, Universität Wien
  • 2016-2021 Assistentin (praedoc) am Institut für Religionspädagogik der Evangelisch-Theologischen Fakultät, Universität Wien
  • Seit 2021/11 Assistentin (postdoc) am Institut für Religionspädagogik der Evangelisch-Theologischen Fakultät, Universität Wien; Mitarbeitende am Projekt MORE

Publikationen

2021


Moderierte Gruppendiskussion. Mund, Nadine (Autor*in). 2021.

Veröffentlichung: Elektronische/multimediale VeröffentlichungWebpublikation


2018


Forschungsbezogene Lehre und Forschendes Lernen - Einblicke aus der Befragung von Religionslehrerinnen und -lehrern der Evangelischen Kirche im Rheinland. / Mund, Nadine; Rothgangel, Martin.

Empirische Methoden und Forschendes Lernen im Gespräch. Einblicke in heterogene Bildungsorte. Hrsg. / Nicola Bücker; Antje Roggenkamp; Peter Schreiner. Berlin, Münster : LIT Verlag, 2018. S. 63-79 (Schriften aus dem Comenius-Institut, Band 22).

Veröffentlichung: Beitrag in BuchBeitrag in Buch/SammelbandPeer-Review