Logo der Universität Wien

Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Robert Schelander

Universitätsdozent

Schenkenstr. 8-10

A-1010 Wien

Tel.: +43-1-4277-32903

Fax: +43-1-4277-8-32903

robert.schelander@univie.ac.at

Sprechstunde: Dienstag, 11-12 Uhr

Kurzbiographie | Ausbildung | Karriere | Forschungsschwerpunkte | Projekte | Mitgliedschaften | Publikationen | Lehre

Kurzbiographie

  • 1960 in Klagenfurt geboren und die nächsten 18 Jahre auf einem Bauernhof aufgewachsen. Die Bildungspolitik der Kreisky-Ära unterstützte den Weg zur Hochschulreife.
  • Studium der evangelischen Theologie in Wien, Edinburg und Tübingen, mit Exkursionen in andere Studienfächer: Mathematik, Landwirtschaft, Judaistik.
  • Ab 1983 Doktoratsstudium Evangelische Theologie in Tübingen und Wien. Den beruflichen Stationen entsprechend (1987 Universitästassistent Wien, 1997 Universitätsdozent Wien) Erwerb der akademische Qualifikationen (1992 Dr. theol. Universität Wien, 1997 Habilitation im Fach Religionspädagogik, Universität Wien).

Mitgliedschaften und Funktionen in der Scientific Community

Forschungsschwerpunkte mit beispielhaften Publikationen

  • Historische Religionspädagogik (auch Reformpädagogik)
    • Robert Schelander, Rezeption der Reformpädagogik in der zeitgenössischen evangelischen Religionspädagogik, in: Michael Wermke (Hg.), Brüche, Kontinuitäten, Neuanfänge – Religionspädagogik und Reformpädagogik (Arbeiten zur Historischen Religionspädagogik; 8), Jena 2010
  • Historische und hermeneutisch orientierte Forschung zu den Themenbereichen "Kinderbibel" und "Schulbuch Religion" (Kooperation mit Kinder- und Jugendbuchforschung)
    • Moral und Ethik in Kinderbibeln. Kinderbibelforschung in historischer und religionspädagogischer Perspektive (gem. hrsg. mit Thomas Schlag), (Arbeiten zur Religionspädagogik, Band 46), Göttingen 2011.
  • Schule und Religion (Religionsunterricht, Schulseelsorge, konfessionelles Schulwesen)
    • Austria: facing plurality, in: Hans-Georg Ziebertz / Ulrich Riegel (eds.), How Teachers in Europe teach Religion. An international empirical Study. Münster u.a. 2009, 21-30.
    • lebens.werte.schule – Religiöse Dimensionen von Schulkultur und Schulentwicklung (gem. hrsg. mit Martin Jäggle / Thomas Krobath, unter Mitwirkung von Edda Strutzenberger und Heribert Bastel), Wien / Münster 2009.
  • Pädagogik des Kirchenraumes
    • Kirchenpädagogik: Lernen im und am Lernort Kirche, in: Neues Gemeindepädagogisches Kompendium, hg. Von Gottfried Adam und Rainer Lachmann, Göttingen 2008, S. 305-317.
  • Theologische und religionspädagogische Aus- und Fortbildung
    • Evangelische Theologie im Spannungsfeld zwischen kirchlichen und schulischen Anforderungen und dem universitären Studienprogramm, in: Ostkirchliche Studien 58(2009) Heft 1. S. 152 – 168.

Publikationen

> Vollständige Publikationsliste als pdf

Herausgebertätigkeit:

  • Buchreihe: Forum Theologie und Pädagogik (LIT-Verlag), gem.m. Prof. Dr. Martin Schreiner (Hildesheim), Prof. Dr. Werner Simon (Mainz)
  • Wiener Jahrbuch für Theologie, gem.m. Wilhelm Pratscher
  • Zeitschrift: Schulfach Religion, gem.m. Gottfried Adam, Katja Eichler und Martin Rothgangel
  • Zeitschrift: Das Wort. Evangelische Beiträge zu Bildung und Unterricht, gem.m. Lars Aman, Helene Miklas, Helmar-Ekkehart Pollitt

Neuere Publikationen in Auswahl:

  • (gem. mit Martin Rothgangel) Empirische Methoden zur Wahrnehmung, in: XII. Schüler/in – Empirische Methoden zur Wahrnehmung, in: Martin Rothgangel / Gottfried Adam / Rainer Lachmann (Hg.) Religionspädagogisches Kompendium 7., grundlegend neu bearbeitete und ergänzte Auflage. Göttingen 2012, S. 207-221.
  • Hg. (gem. mit Thomas Schlag) Moral und Ethik in Kinderbibeln. Kinderbibelforschung in historischer und religionspädagogischer Perspektive (Arbeiten zur Religionspädagogik, Band 46) Göttingen 2011.
  • Entwicklung der empirischen Forschung in der österreichischen Religionspädagogik der letzten 10 Jahre. Ein Literaturbericht, in: Österreichisches Religionspädagogisches Forum 19. Jahrgang 2011 (Thema: Religionspädagogik und Empirie) Schnider Verlag Graz, S. 5-8.
  • Hg. (gem. mit Gottfried Adam) Jakob Glatz. Theologe – Pädagoge – Schriftsteller, Göttingen 2010.
  • Rezeption der Reformpädagogik in der zeitgenössischen evangelischen Religionspädagogik, in: Michael Wermke (Hg.), Brüche, Kontinuitäten, Neuanfänge – Religionspädagogik und Reformpädagogik (Arbeiten zur Historischen Religionspädagogik; 8), Jena 2010, Austria. Facing plurality, in: Hans-Georg Ziebertz/Ulrich Riegel (eds.), How Teachers in Europe teach Religion. An international empirical Study. Münster u.a. 2009, S. 21-29
  • Religion und Schule. Alte Beziehungen neu entdeckt, in: Revista Ecumenica Sibiu: RES (Ecumenical journal Sibiu) Nr. 3 2010, S. 97-110.
  • Diskussionen und Entwicklungen in der Schulseelsorge, in: Schulfach Religion (SchR) 27/2008 Nr. 3-4, S. 23-51.
  • Forschungsthema: Jakob Glatz – ein führender Jugendschriftsteller der Aufklärungszeit, in: Amt und Gemeinde 59, Heft 9/10 2008, S. 194-196.
  • (Hg.) Der Religionspädagogik auf der Spur. Festgabe für Gottfried Adam zum 70. Geburtstag, Wien Münster 2009
  • (Hg.) gem. mit Martin Jäggle, Thomas Krobath (unter Mitwirkung von Edda Strutzenberger und Heribert Bastel), lebens.werte.schule - Religiöse Dimensionen von Schulkultur und Schulentwicklung, Wien Münster 2009.
  • Evangelische Theologie im Spannungsfeld zwischen kirchlichen und schulischen Anforderungen und dem universitären Studienprogramm, in: Ostkirchliche Studien 58(2009) Heft 1. S. 152 – 168.
  • Diskussionen und Entwicklungen in der Schulseelsorge, in: Schulfach Religion (SchR) 27/2008 Nr. 3-4, S. 23-51.
  • Multikulturalität als Herausforderung für den Religionsunterricht in Österreich. Ergebnisse einer Umfrage, in: Schulfach Religion 27/2008 Nr. 1-2, 79-112.
  • Kirchenpädagogik: Lernen im und am Lernort Kirche, in: Neues Gemeindepädagogisches Kompendium, hg. Von Gottfried Adam und Rainer Lachmann, Göttingen 2008, S. 305-317.
  • Schulseelsorge in der Diaspora, in: Schulseelsorge – Ein  Handbuch, hg.v. Ralf Koerrenz und Michael Wermke, Göttingen 2008, S. 282-286.
  • Kinder- und Jugendbücher der Aufklärungszeit. Arbeitskreis Jakob Glatz gegründet, in: libri liberorum 8(2007) Heft 26, S. 11-15.
  • Kinderbibelforschung, in: Verkündigung und Forschung. Heft 1/2007, S. 72 – 76. Bild im Wort und Wort im Bild. Beobachtungen zur Veränderung der Bilddidaktik in der Zeitschrift Das Wort, in: Das Wort Heft 1/2007, S. 6 – 9.

 

 

Institut für Religionspädagogik
Evangelisch-Theologische Fakultät
Universität Wien

Schenkenstraße 8-10
5. Stock, Zimmer: 5OG 032
1010 Wien

T: +43-1-4277-329 01
F: +43-1-4277-9329
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0